Waterford FotoWaterford Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

Waterford: die Wikingerstadt

Die Stadt Waterford wurde 853 von Wikinger an der Mündung der Suir gegründet, 1170 von den Normannen eingenommen und befestigt und wurde im Mittelalter zu einem blühenden Hafen bis es Mitte des 17. Jahrhunderts von den Engländern unterworfen wurde. Schon im 18. und 19. Jahrhundert entstand hier eine berühmte Glasindustrie, die nach dem 2. Weltkrieg wieder auflebte.
Der Reginalds Tower wurde angeblich um 1000 gebaut und ist nach Reginal McIvor dem Gouverneur von Waterford benannt. Der Turm diente ab dem 15. Jahrhundert als Münze, ab dem 19. Jahrhundert als Gefängnis und heutzutage als Heimat des Stadtmuseums.

Die Umgebung von: Waterford

Umgebungskarte

1: Leac an Scail Dolmen: 1.6 km entfernt

2: Kilmokea Gardens: 9.6 km entfernt

3: Ballyhack: 10.6 km entfernt

4: Gaulstown Dolmen: 11 km entfernt

5: Dunbrody Abbey: 11.3 km entfernt

6: Duncannon: 13.7 km entfernt

7: J.F.K. Memorial Forrest Park: 14.2 km entfernt

8: New Ross: 18.8 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Südosten

Ferienhäuser in der Umgebung von: Waterford