St._Mullins_Church FotoSt._Mullins_Church Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

St. Mullins Church: Klosterruine aus dem 7. Jhdt.

St. Moling erbaute im 7. Jahrhundert ein Kloster und grub einen kilometer-langen Wasserlauf, um eine Mühle zu betreiben. Ende des 10. Jahrhunderts von den Wikingern geplündert, wurde das Kloster 1138 niedergebrannt.
Eines von angeblich zwölf Hochkreuzen steht noch, auch die Überreste eines Rundturm sind hier zu finden.
Neben dem Friedhof finden sich die Überreste einer normannischen Motte, ein oben abgeflachter Erdhügel, den ein Graben umgibt. Motten wurden von den Normannen zu Beginn ihrer Eroberung Irlands als Verteidigungsanlagen an strategisch wichtigen Punkten errichtet.

Die Umgebung von: St. Mullins Church

Umgebungskarte

1: Blackstair Mountain: 3.6 km entfernt

2: Kirche von Ullard: 5.1 km entfernt

3: New Ross: 10.7 km entfernt

4: Kilfane Gardens: 14.8 km entfernt

5: J.F.K. Memorial Forrest Park: 18.9 km entfernt

6: Kilree: 21.1 km entfernt

7: Dunbrody Abbey: 21.4 km entfernt

8: Kilmokea Gardens: 21.9 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Südosten

Ferienhäuser in der Umgebung von: St. Mullins Church