Kilmokea_Gardens FotoKilmokea_Gardens FotoKilmokea_Gardens FotoKilmokea_Gardens Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

Kilmokea Gardens: 2,8 Hektar gepflegte Gärten

Die Gärten von Klimokea wurden ab 1947 von David und Joan Price angelegt, sind ca. 2,8 Hektar groß und in drei Teile geteilt: Die "Formal Gardens" liegen direkt beim Haupthaus; durch ein schmiedeeisernes Tor gelangen wir in den "Lower Garden" und über eine Straße in den "Woodland Garden"

Die Formal Gardens sind wieder unterteilt. Gleich beim Eingang ist der Rosengarten, in dem aber auch andere Blumen ihre Pracht entfalten (zumindest zur richtigen Jahreszeit). Daneben wurde ein Küchengarten angelegt.

Am Westrand der Formal Gardens wurde ein langgestrecktes Beet mit Kräutern gepflanzt, der "Herbaceous Border". Wer auch immer glaubt, dass Gewächse wie Brennnesseln und Disteln nur Unkraut sind, wird hier eines besseren belehrt.

Am Rande der Formal Gardens liegt der Italienische Garten, dessen Zentrum ein Seerosenteich ist. Dieser wird von einer Bronzestatue und den umgebenden Blumenbeete geziert. Im Hintergrund die Teestube des 1794 im georgianischen Stil erbauten Haupthauses.

Der größte Teil von Kilmokea ist der "Woodland Garden", der erst seit 1968 kultiviert wird. Hier steht eindeutig die Landschaftsarchitektur in Vordergrund. Vom Forellenteich ausgehend, führen verschlungene Wege an exotischen Pflanzen vorbei und ab und zu sind kleine Bauwerke zu finden.

Die Umgebung von: Kilmokea Gardens

Umgebungskarte

1: Dunbrody Abbey: 1.8 km entfernt

2: J.F.K. Memorial Forrest Park: 4.6 km entfernt

3: Ballyhack: 5.7 km entfernt

4: Waterford: 9.6 km entfernt

5: Duncannon: 10.4 km entfernt

6: Leac an Scail Dolmen: 11 km entfernt

7: New Ross: 11.2 km entfernt

8: Tintern Abbey: 12.4 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Südosten

Ferienhäuser in der Umgebung von: Kilmokea Gardens