J.F.K._Memorial_Forrest_Park FotoJ.F.K._Memorial_Forrest_Park Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

J.F.K. Memorial Forrest Park: Nahe des Ursprungs der Kennedys

Der John Fitzgerald Kennedy Memorial Forrest Park südlich von New Ross wurde 1968 zum Gedenken an den U.S. Präsidenten eröffnet. (Die Familie Kennedys stammt aus dem naheliegenden Ort Dunganstown.) Der Park umfasst mehr als 250 Hektar, in drei Teilen wachsen ca. 4500 Pflanzenarten und -varianten aus aller Welt, wobei besonderer Wert auf Bäume gelegt wird.

Der erste Teil dieser Sammlung ist nach Pflanzenarten gegliedert. Hier wurden nebeneinander verschiedene Unterarten der gleichen Art gepflanzt, womit ein direkter Vergleich der Blumen, Büsche und Bäume problemlos möglich ist. Schade, dass wir keine Biologen sind, aber auch so können wir die üppige Pracht des Gartens genießen.

Kleinere und größere Wege winden sich kilometerlang vom Besucherzentrum aus zwischen Bäumen und Sträuchern durch. Wir sind mehrere Stunden unterwegs und haben den Eindruck noch immer nicht alles gesehen zu haben. (Der im offiziellen Führer beschriebene Rundgang durch den Park ist ca. 3 km lang.)

Die Umgebung von: J.F.K. Memorial Forrest Park

Umgebungskarte

1: Dunbrody Abbey: 3.1 km entfernt

2: Kilmokea Gardens: 4.6 km entfernt

3: Ballyhack: 8.2 km entfernt

4: New Ross: 8.5 km entfernt

5: Tintern Abbey: 11.5 km entfernt

6: Duncannon: 12.2 km entfernt

7: Waterford: 14.2 km entfernt

8: Wellingtonbridge: 14.3 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Südosten

Ferienhäuser in der Umgebung von: J.F.K. Memorial Forrest Park