Kilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens FotoKilruddery_Gardens Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

Kilruddery Gardens: Herrenhaus mit schöner Gartenanlage

Ende des 17. Jahrhunderts beauftragte der 4. Earl or Meath, Captain Edward Brabazon, einen französischen Landschaftsarchitekten namens Bonet mit der Planung des Gartens, der zur Unterhaltung größerer Personengruppen dienen sollte. Die Ausmaße des Gartens gleichen daher mehr einem Park. Alleine die Zufahrt ist mehrere hundert Meter lang, kerzengerade und beidseitig von Bäumen flankiert. Durch ein schmiedeeisernes Gittertor aus dem 18. Jahrhundert betreten wir die Vorhof.

Killruddery House ist eines der ersten im Elisabethanischem Stil erbauten Herrenhäuser Irlands. Im 19. Jahrhundert wurde es um einen Wintergarten, genannt Statue Gallery, erweitert. Mitte des 20. Jahrhundert wurde das Haus wieder verkleinert, wobei der originale Entwurf weitgehend beibehalten wurde.

Die Umgebung von: Kilruddery Gardens

Umgebungskarte

1: Bray Cliffwalk: 1.2 km entfernt

2: Bray Strandpromenade: 1.9 km entfernt

3: Bray: 2.2 km entfernt

4: Powerscourt Gardens: 5.7 km entfernt

5: Killiney und Dalkey: 9.4 km entfernt

6: Mount Usher Gardens: 17.2 km entfernt

7: Dublin Harbour: 19.1 km entfernt

8: Grand Canal: 19.3 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Osten

Ferienhäuser in der Umgebung von: Kilruddery Gardens