Hill_of_Tara FotoHill_of_Tara FotoHill_of_Tara Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

Hill of Tara: ehemaliger Köngissitz Irlands

Am Hügel von Tara mischen sich irische Geschichte und Geschichten. Steinzeitmenschen benutzten ihn bereits als Grabstätte und er war heidnische Kultstätte, ehe im 3. Jahrhundert König Cormac Mac Airt seine Festung auf ihm baute. Von nun an war hier das Zentrum der Macht und Treffpunkt der legendären Fenier, den Kämpfern Cormacs (Lied). Mit dem Aufstieg des Christentums verlor Tara an Bedeutung und wurde 1022 ganz aufgegeben. Erst 1843 wurde es wieder Symbol des irischen Nationalbewusstseins, als Daniel O Connell hier seine größte Versammlung zur Unabhängigkeit Irlands abhielt.

Die Umgebung von: Hill of Tara

Umgebungskarte

1: Trim: 12.2 km entfernt

2: Hill of Slane: 14.7 km entfernt

3: Newgrange: 15.3 km entfernt

4: Knowth: 16.3 km entfernt

5: Larchill Gardens: 16.9 km entfernt

6: Mellifont Abbey: 20.2 km entfernt

7: Kells: 23.6 km entfernt

8: Monasterboice: 26 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Der Osten

Ferienhäuser in der Umgebung von: Hill of Tara