Glenveagh_National_Park FotoGlenveagh_National_Park Karte

Traumreise finden


weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen

Glenveagh National Park: 11ha Hügelland samt Schloss

Mit fast 10000 Hektar an Berg-, Moor-, Waldland und Seen ist der Glenveagh National Park der größte Donegals (Glenveagh = Tal der Birken). Sein Zauber beruht darauf, dass es einer der letzten Orte Irlands ist, der von Menschenhand unberührt ist. Hier ist das größte Rotwildvorkommen Irlands, aber auch viele andere Wildtiere und -vögel haben im Park ihre Heimat gefunden

Der einzige von Menschen gestaltete Bereich des Parks befindet sich in der Mitte des Lough Veagh. Die Pracht von Glenveagh Castle, einem Herrenhaus inmitten einer Gartenanlage, steht in starkem Kontrast zu den kahlen Bergen der Umgebung. Vor über hundert Jahren von John George Adaire und seiner Frau Cornelia geplant und von Henry McIlhenny vollendet, rühmt sich dieser Garten einer Vielzahl exotischer Pflanzen.

Rundreisen mit Programmpunkt: Glenveagh National Park

Die Umgebung von: Glenveagh National Park

Umgebungskarte

1: Poison Valley: 10.2 km entfernt

2: Letterkenny: 17.9 km entfernt

3: Mount Errigal: 18.5 km entfernt

4: Bloody Foreland: 18.7 km entfernt

5: Grianán Ailigh: 32.7 km entfernt

6: Donegal: 46.4 km entfernt

7: Malin Head: 51.1 km entfernt

8: Glencolumbkille: 63.8 km entfernt

Weitere Artikel zum Thema: Donegal

Ferienhäuser in der Umgebung von: Glenveagh National Park