Menü schließen

Irland mit der Eisenbahn erleben

Irland auf eine neue Art entdecken

Seit jeher gelten die malerischen Gebirgszüge und weitläufigen Graslandschaften Irland als Entspannungs- und Wohlfühltipp für Reisende. Der Plan, den Urlaub lediglich in einer Metropole auf eine Landgut zu verbringen ist mittlerweile längst veraltet und wird durch Reisen quer durchs Land ersetzt. Neben der Möglichkeit mit dem Auto Irland selbst zu entdecken, wird die Erkundung per Zug zunehmend beliebter. Aufgrund des "fast perfekt" ausgebauten Schienensystems sind landesweit verteilte Sehenswürdigkeiten, Dörfer und Städte in kurzer Zeit für die Reisenden erreichbar.

Irland baut auf die Kombination aus Geschichte, attraktive Sehenswürdigkeiten sowie mystische Orte mit sagenumwobener Vergangenheit. Sowohl moderne als auch historische Züge bzw. Lokomotiven von Dublin im Uhrzeigersinn von Dublin aus an jeden Ort. Neben der historischen Hafenstadt Cobh erreichen die Stahlriesen entlegene Gebieter im hohen Norden der "Grünen Insel". Zwischen den Fahrten bieten zahlreiche Touristen-Orte, wie etwa Galway, zahlreiche Möglichkeiten, um die irische Kultur aus nächster Nähe zu erleben.

Während der Fahrt können die Fahrgäste vom Abteil aus die Landschaft genießen und sich in die Geschichten von Elfen und Kobolden stürzen. Regelmäßig werden neue Routen sowie Komplett-Pakete für Reisende in das Angebot aufgenommen. Ein Blick lohnt sich.

Traumreise finden




weitere Kriterien auswählen
Traumreisen anzeigen